Virtuelle Realität in 3D

Mit der immersight® Raumbrille können Badplanungen nahezu real erlebbar gemacht werden. Durch zwei kleine Bildschirme in der Brille wirft der Benutzer einen Blick in die Zukunft und taucht förmlich in den virtuellen Raum ein. Der Verkäufer sowie weitere Gäste betrachten das Geschehen über einen Bildschirm und sehen damit durch die Augen des Benutzers. Dieser erfährt jedoch einen stereoskopischen 3D-Effekt für räumliches Sehen und nimmt die Darstellung sehr emotional wahr.

Im Vergleich zu Panoramabrillen, wird bei der Raumbrillen-Technologie der virtuelle Raum nahezu real erlebt, statt nur angeschaut. Die Bewegung in der virtuellen Umgebung erfolgt ganz intuitiv durch Körperbewegung und ist nicht auf Umschauen beschränkt, stattdessen können reale Schritte, sowie Bücken und Seitenbewegungen vollzogen werden. Die totale Erfassung der Körperbewegung ist dabei essentiell zur Vermittlung eines realen Raumgefühls. Mittels eines separaten Controllers in der Hand kann der Benutzer sich unbeschränkt durch die virtuelle Welt bewegen und noch weitere Räume erkunden. Gesteuert wird die Raumbrille und der Controller durch die immersight® 3D-Showroom-Software.